Sie befinden sich hier: Startseite  » News-Details

Gratulation an unsere Absolventen zu Kinderpflegern und Erziehern

Von Mai bis Juli absolvierten drei Klassen ihre Prüfungen mit Bravour. Die erfolgreichen Absolventen*innen der Fachakademie erhielten Ende Juli ihre Zeugnisse.

Gratulation an unsere frischgebackenen Kinderpfleger*innen und Erzieher*innen!

In der Region Ingolstadt werden händeringend Erzieher*innen und Kinderpfleger*innen gesucht. Die beruflichen Perspektiven für junge qualifizierte Fachkräfte, die in diesen Bereich einsteigen wollen, sind optimal.

Diesem Bedarf wird man seit September 2016 gerecht:
An der Fachakademie für Sozialpädagogik Ingolstadt der bfz gGmbH (staatlich genehmigt) kann die 5-jährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder die 2-jährige Ausbildung zum staatlich geprüften Kinderpfleger (m/w/d) absolviert werden.

Gerade absolvierten wieder zahlreiche Absolventen ihre Prüfungen mit Bravour:

  • Der zweite Abschlussjahrgang der Kinderpfleger*innen
  • Der zweite Prüfungsjahrgang der Erzieher*innen (diese treten nun, im dritten Jahr, ihr Berufspraktikum an)
  • Der erste Abschlussjahrgang der Berufspraktikant*innen (staatlich anerkannte Erzieher*innen)
Unsere erfolgreichen Absolventen im Berufspraktikum

Unsere erfolgreichen Absolvent*innen im Berufspraktikum – damit „staatlich anerkannte Erzieher*innen“, hier mit der Klassenleiterin Tanja Krippner (links)

Die Absolvent*innen Kinderpfleger und Erzieher

Die Absolvent*innen „staatlich geprüfte Kinderpfleger*innen“ sowie Erzieher*innen (starten jetzt ins Berufspraktikum)

 

Erzieher*in oder Kinderpfleger*in sein bedeutet wesentlich mehr als nur „spielen“. Es ist eine verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe, Kinder und Jugendliche auf dem Weg des Heranwachsens zu begleiten. Zum Tätigkeitsfeld gehören: erziehen, bilden und beraten, begleiten, unterstützen, fordern, fördern und motivieren, alle Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung.
Erzieher*innen arbeiten nicht nur in Kindergärten und -krippen, sondern u.a. auch in Horten, Heimen, Jugendzentren, in Beratungsstellen, Sonderschulen oder Internaten. Auch in therapeutischen Einrichtungen, Wohnheimen für Menschen mit Behinderung oder Erholungs- und Ferienheimen können sie tätig werden.

Dem hohen Anspruch an die Vermittlung bester Kompetenzen und Kenntnisse in den beschriebenen Tätigkeitsbereichen wird die Fachakademie für Sozialpädagogik mit ihren hochqualifizierten Lehrern gerecht.

Sind Sie interessiert an einer Ausbildung zum*zur Erzieher*in (m/w/d) oder Kinderpfleger*in (m/w/d)?

Die Fachakademie für Sozialpädagogik Ingolstadt der bfz gGmbH freut sich schon jetzt auf Ihre Bewerbung für das Schuljahr 2020/2021.

Auch nur für das Berufspraktikum (Anerkennungsjahr Erzieher) können Sie sich bewerben – hier gibt es auch für den Start im September 2019 noch Plätze.