Sie befinden sich hier: Startseite  » Finanzierung

Schulgeld und Förderung

Schulgeld

Sie zahlen eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 50,00 Euro sowie eine einmalige Abschlussprüfungsgebühr in Höhe von 100,00 Euro. Die Eigenbeteiligung in Bezug auf Anschaffungen, Materialkosten und Veranstaltungskosten beträgt für das Schuljahr monatlich ca. 30,00 Euro.

Wir erheben an unserer Fachakademie kein Schulgeld. Der Freistaat Bayern übernimmt den Schulgeldersatz in Höhe von 71,75 Euro. Weitere Kosten der Ausbildung finanziert der Freistaat Bayern mit dem klassenbezogenen Zuschuss.

Förderung

Das zweijährige Sozialpädagogische Seminar sowie die zwei Studienjahre an der Fachakademie sind unter bestimmten Voraussetzungen über die Agentur für Arbeit förderfähig. Erzieher/-innen im Anerkennungsjahr verdienen je nach Trägertarif i.d.R. 80 % des Erziehergehalts. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Leistungen nach dem Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG) zu bekommen.

Informationen

aus dem Kultusministerium und zu wichtigen Förderungen

Informationen aus dem Kultusministerium und einen Überblick an Förderungsmöglichkeiten für Ihre schulische Ausbildung finden Sie auf unserer Seite Infos.